12.05.2016

Talon - Drachenzeit







Titel: Talon - Drachenzeit
Autor/in: Julie Kagawa
Seitenanzahl: 560 Seiten

Verlag: heynefliegt



Klappentext:


Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen. 


Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …


Rezi:

Das Cover hatte mich sofort angesprochen, ich finde es strahlt irgendwas "mystisches" aus und als ich gelesen habe, dass es dort um Drachen geht, war ich direkt begeistert.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht, es ist locker und leicht geschrieben und der Schreibstil gefällt mir außerordentlich gut - dies wird bis zum Ende von dem Buch so beibehalten. 

Man liest aus verschiedenen Blickwinkeln, was einem die Charaktere deutlich näher bringt. 

Die Geschichte entwickelt sich langsam und die Beziehungen der Personen auch, was allerdings schön ist und nicht langatmig. 

Es gibt viele spannende Stellen, wo ich ein paar mal dachte "WOW"... ich hätte gerne noch viel länger gelesen, aber leider ist das Buch nun schon vorbei, ich werde mir auf jeden fall den nächsten Teil auch holen, denn ich denke, dass könnte eine ganz große Nummer werden, denn der erste Teil überzeugt mich auf ganzer Linie. 




3 Kommentare:

Denise H hat gesagt…

Hallo Steffi

Nachdem du gestern bei mir vorbeigeschaut hast, bin ich heute bei dir um etwas zu stöbern. Ob du nun ganz am Anfang stehst oder nicht, ist doch egal :) wir waren alle einmal an diesem Punkt.

Leider konnte mich das erste Band von Talon nicht so begeistern, das zweite war dann schon viel besser und nun hoffe ich, dass mir das Finale dann auch gefallen wird.

Solltest du für die Gestaltung, für Rezensionen oder irgendetwas anderes Hilfe brauchen, kannst du dich gerne bei mir melden! Ich helfe, wenn ich kann, immer gerne weiter.

Ganz liebe Grüsse
Denise

Marie hat gesagt…

Huhu!

Ich hab erst vor kurzem den ersten Teil gelesen, der mich gut unterhalten hat. Fand aber schon, dass er zeitweise so einige Längen hatte, wo sich nix weiterentwickelt hat. Und ein wenig geschreckt hab ich mich auch, als ich gesehen habe, dass das fünf Teile werden sollen ... Fünf! Was wird Kagawa uns denn da alles erzählen wollen? Ich glaub, da warte ich lieber noch eine Weile und lese erst weiter, wenn weitere Teile erscheinen.

Liebe Grüße
Marie

lenasbücherwelt hat gesagt…

Mir ging es ähnlich! Etwas mehr Tempo hätte ich mir nur noch gewünscht ;)
Liebe Grüße
Deine neue Leserin ღ
Lena

Bild Bild