02.10.2016

Rezension: Die Länder von Eis und Feuer


   Die Länder von Eis und Feuer


12 Tlg. Kartenset 
Verlag: Penhaligon 




'
Mit dieser exklusiven Kartensammlung wird die Welt von Eis und Feuer noch lebendiger. Jede Karte ist vierfarbig illustriert, detailgetreu und unglaublich informativ. Das Kernstück bildet die Weltkarte mit Westeros und den Ländern jenseits der Meerenge, deren Details sich in den weiteren Karten noch vertiefen. Nie zuvor wurde die ganze Schöpfungskraft von George R.R. Martin so umfassend abgebildet. Und nie zuvor war es für Leser von Das Lied von Eis und Feuer und Fans der Fernsehserie so einfach und faszinierend, den Spuren ihrer Helden zu folgen.



Die zwölf Karten sind in einem wunderschönen Schuber, der sehr Hochwertig verarbeitet wurde. Durch sein tolles Design und dem stabilen Material ist er ein wahnsinnig schönes Highlight in meinem Bücherregal.

Die zwölf Karten sind auch aus einem sehr hochwertigen und stabilen Material und sehr aufwändig verarbeitet. Die Farbgebungen und Detailtreuen Abbildungen sind der pure Wahnsinn. Hier ein kleines Beispielbild.


Ein großes Highlight für mich ist, dass nicht nur die großen bekannten Städte dort zu finden sind, sondern auch die unbekannteren Inseln,Seen und Ozeane. 

Bisher kannte ich Games of Thrones nur von einem Hörbuch und der Serie, aber durch das Kartenset habe ich nun richtig Lust auf die Bücher bekommen, da ich mit ihnen die ganze Welt von Eis und Feuer richtig erkunden kann und mir das Bildlich einfach besser vorstellen kann. 

Das Kartenset ist ein absolutes "Must-Have" für jeden Games of Thrones Fan. 




Jeder der überlegt, weil das Kartenset etwas teuer ist, sollte bedenken das es sich wirklich lohnt für den Preis, da er kein "billig Produkt" dafür bekommt.

Ich finde den Preis gerechtfertigt und finde das dieses Set die Sammlung um einiges bereichert.

Bild Bild