26.03.2017

Das Wort zum Sonntag: Ein Leben ohne Elektrogeräte


Ihr möchtet bei der Linkparty teilnehmen? Dann schaut oben bei "Das Wort zum Sonntag" nach, da wird alles erklärt.

Thema: Ein Leben ohne Elektrogeräte
Nächstes Thema am 02.04.2017: Wahre Freundschaft - was bedeutet sie für dich 

Die Vorstellung ohne Elektronische Geräte leben zu müssen ist schon verlockend. Ich ertappe mich selbst sehr oft dabei, wie ich ständig auf mein Smartphone schauen muss. Was wäre wohl, wenn es dieses Gerät nicht mehr geben würde? Würde ich mein Umfeld und die Natur dadurch noch mehr wahrnehmen als jetzt? Es ist nicht so, das ich die Umwelt nun nicht mehr wahrnehme, aber ich bin doch ab und an mehr abgelenkt, als wenn ich das "olle" Ding nicht hätte. Andererseits ist es eine sehr gute Erfindung, da man im Notfall direkt einen Krankenwagen oder die Polizei anrufen könnte. 

Wäsche waschen mit der Hand? Nein,Danke! Das stelle ich mir doch ganz schön hart vor und bewundere die Menschen die es damals so machen mussten. 
Quelle: https://www.sprachzentrum.de
Oder ohne Fernseher und Radio? Das wäre auch hart, ich glaube auf den TV könnte ich noch verzichten, aber auf das Radio eher weniger. Ich liebe Musik. 

Auch stelle ich es mir sehr schwer vor ohne Herd und Ofen zu kochen .. nur mit Feuer? Oh je, überhaupt erstmal das Feuer anbekommen, dass wäre für mich schon eine sehr große Herausforderung. 

Quelle: http://www.burg-ronneburg.de/das-museum/

Ich hätte schon große Lust mal ohne elektronische Geräte zu leben, aber wenn dann nur als Experiment zum Beispiel für zwei Wochen. Ein komplett Leben ohne sie, könnte ich mir nicht mehr vorstellen.

Wie schaut das bei euch aus?


Verlinkt euren dazugehörigen Post unten bei "Add your Link", denn ich bin wahnsinnig gespannt auf eure Meinung/Posts. Gerne dürft ihr auch Kommentare hinterlassen.


3 Kommentare:

Kerstins Bücherstube hat gesagt…

Guten Morgen :)

Da sind wir uns doch einige.. Ich hätte da auch so meine Probleme.

Meinen Beitrag gibt's
HIER

Einen schönen Sonntag wünsche ich dir noch

lg kerstin

Angela K hat gesagt…

So wie du schon sagst als Versuch ok aber für immer ? Ich glaube da würde etwas fehlen. Obwohl wir als Kinder ja auch erst viel später Handys bekommen haben. Ich zumindest mein erstes hatte ich mit 14 bekommen davor bin ich lieber auf Bäumen rum geklettert und war drausen als irgendwelche PC Spiele und so zu machen. :)

Liebe Grüße
Anka

OstseeBuecherjunkie hat gesagt…

Ehrlich? Ich liebe Technik und Fortschritt. Ich wäre hilflos verloren ohne die einfachsten Elektrogeräte. Auf Fernsehen, Handy, Radio, könnte ich für eine gewisse Zeit sicherlich verzichten, aber alles andere WILL ich gar nicht hergeben...

Bild Bild ____________________ Bild