11.06.2017

Das Wort zum Sonntag


Ihr möchtet bei der Linkparty mit machen? Dann schaut oben bei "Das Wort zum Sonntag" nach, da wird alles erklärt.

Thema: Tiere, die besseren "Menschen"?  

Das nächste Thema am 11.06.2017 lautet: Mehrere Bücher gleichzeitig lesen ...  
Diese Frage hat sich Anna von https://mehralsworte-buecher.blogspot.de ausgedacht

In meinen Augen sind Tiere wirklich die besseren "Menschen" oder Lebewesen auf der Erde. Während bei uns Krieg, Neid oder Reichtum eine große Rolle spielen leben Tiere ausgeglichener und erwarten vom Leben nicht so viel Luxus, sondern geben sich mit kleinen Dingen zufrieden. Tieren kannst du vertrauen und sie enttäuschen dich nicht. Sie sind für dich da, wenn du sie brauchst und halten zu dir, egal ob du viel oder wenig Geld zur Verfügung hast. 

Tiere sind treue Kameraden und machen sich aus Reichtum und Luxus nichts, sie brauchen einfach nur Liebe und Respekt. 


Natürlich gibts auch Tiere die den Menschen angreifen, aber der Mensch mischt sich auch viel zu sehr in seine Umwelt ein und legt es ja eigentlich drauf an. Was hat ein Mensch mitten im Dschungel zu suchen? Genau, nichts! Oder was hat eine Straße mitten im Wald zu suchen? Genau, nämlich auch nichts! Aber wenn dir dann ein Reh/Hirsch oder ein Wildschwein vor das Auto rennt, dann heißt es immer gleich: Dieses blöde Tier! Falsch, es sollte heißen: Der blöde Mensch, was baut er auch mitten in den Lebensraum der Tiere ??? Aber dafür sind die meisten Menschen zu besitzergreifend und denken alles gehöre ihnen .... 

Wie schaut das bei euch aus?


Verlinkt euren dazugehörigen Post unten bei "Add your Link", denn ich bin wahnsinnig gespannt auf eure Meinung/Posts.

Bild Bild