12.06.2017

The Choice - Bis zum letzten Tag

Titel: The Choice - Bis zum letzten Tag
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Studio: Universum Film GmbH
Produktionsjahr: 2016
Spieldauer: 103 Minuten

Schauspieler: 
Benjamin Walker, Teresa Palmer, Maggie Grace, Tom Welling, Tom Wilkinson



In der neuen Bestseller-Verfilmung von Nicholas Sparks wecken kleine Welpen große Gefühle. Doch ein Schicksalsschlag verändert alles! Großartig besetzt mit Teresa Palmer („Warm Bodies“) und Benjamin Walker („Im Herzen der See“).

Travis ist überzeugter Junggeselle und hat alles, was er sich wünscht: einen guten Job, ein Haus mit Meerblick,´Freunde, mit denen er um die Häuser zieht, und Affären ohne Ende. Doch als die hübsche Medizinstudentin Gabby in das Nachbarhaus einzieht, ändert sich alles in seinem Leben. Travis fühlt sich magisch von ihr angezogen, sogar eine ernsthafte Beziehung scheint ihm plötzlich vorstellbar. Anfangs widersteht Gabby schlagfertig den Charmeoffensiven des smarten Tierarztes. Doch etwas an diesem Mann fasziniert sie. Travis bleibt hartnäckig, ahnt aber nicht, dass ihn diese Liebe vor die größte Entscheidung seines Lebens stellen wird …

 Die Hauptdarsteller fand ich sehr gut gewählt. Beide Hauptersonen brachten das gewisse "Etwas" mit sich und konnten ihre Rolle sehr gut verkörpern.

Die Story allgemein fand ich auch total toll und einfach sehr romantisch - einfach typisch Nicholas Sparks eben. Es ist auf jeden Fall wieder etwas für die klassichen "Liebesfilm-Liebhaber", denn die werden definitv auf ihre Kosten kommen.

Die Handlungen fand ich gut, aber auch sehr Klischeehaltig, aber dennoch fühlte ich mich gut unterhalten, weil ich aber auch keine große Erwartungen hatte.

Ich muss allerdings eine Kleinigkeit bemängeln, das Ende fand ich sehr unrealistisch und passte in meinen Augen nicht richtig zu der Situation und den Ereignissen. Jedoch möchte ich dieses Thema nicht vertiefen, weil ich euch nicht spoilern mag. Lasst euch einfach überraschen.
Eine schöne Verfilmung für einen angenehmen Filmabend. Die Schauspieler glänzen mit einer guten Leistung und auch die Umgebung ist perfekt gewählt worden. 




1 Kommentare:

Der Duft von Büchern und Kaffee hat gesagt…


Ich bin stets auf der Suche nach einem schönen Liebesfilm für einen Fernsehabend mit einer großen Tüte Popcorn oder einem leckeren Eis. Deine Empfehlung kam mir da gerade recht :o) Der Film klingt wirklich sehr gut. Ich habe bislang nur einen Film von Nicholas Sparks gesehen auch das war damals richtig schön was fürs Herz :o)

The Choice habe ich mir notiert. Wenn ich ihn beim Einkaufsbummel erblicke, wandert er in die Shoppingtüte :o)

Ganz liebe Grüße
Tanja :o)

Bild Bild